Brasilien Intensiv - Vom Amazonas bis nach Afrika

Auf einer kontrastreichen Tour durch Brasilien erleben Sie die Naturwunder des Amazonas-Regenwaldes und die atemberaubenden Wasserfälle von Iguassu. Städte wie das quirlige Rio de Janeiro und das afrikanisch geprägte Salvador da Bahia runden das Bild ab:

Reiseverlauf: 1. Tag (Dienstag): Rio de Janeiro:
Individuelle Ankunft am internationalen Flughafen in Rio de Janeiro, Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel, 3 Nächte. Ca. 25 km
Standard: South American
Copacabana (3 Sterne)
Superior: Arena Ipanema (4 Sterne)

2. Tag (Mittwoch): Rio de Janeiro:
Am Morgen gemeinsame Fahrt zur Talstation der Corcovado-Zahnradbahn und Auffahrt in 730 m Höhe zur riesigen Christus-Statue, die 1931 errichtet und im Jahr 2007 zu den neuen sieben Weltwundern gewählt wurde. Von dort haben Sie einen fantastischen Ausblick über die Stadt und ihre „grüne Lunge“, den Tijuca-Nationalpark. Der sekundäre Regenwald hat eine ehemalige, schon zu Kaiser Dom Pedros Zeiten aufgegebene, Kaffeeplantage wieder mit seinem grünen Dach überzogen. Anschließend gemeinsames Mittagessen in einer typischen Churrascaria, in der Sie brasilianische Grillspezialitäten genießen können. Ca. 40 km (Frühstück, Mittagessen)

3. Tag (Donnerstag): Rio de Janeiro:
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag erhalten Sie bei einer Stadtrundfahrt einen ersten Eindruck der Metropole. Fahrt entlang der Strände Leblon, Ipanema und Copacabana in die Innenstadt von Rio. Der Höhepunkt dieser Tour ist der legendäre Zuckerhut. Mit seinen glatten und fast völlig vegetationslosen Felswänden ist er ein beliebtes Kletterziel für Freeclimber aus aller Welt. Mit der Seilbahn, die seit 1913 Passagiere bequem zum Gipfel befördert, fahren Sie auf das Wahrzeichen von Rio de Janeiro, wo Sie ein unvergesslicher Anblick der Metropole erwartet. Ca. 20 km (Frühstück)

4. Tag (Freitag): Rio de Janeiro – Iguassú:
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Iguassú. Die Wasserfälle liegen im Dreiländereck von Argentinien, Brasilien und Paraguay und stellen Südamerikas beeindruckendstes Naturschauspiel dar. Transfer zum Hotel und im Anschluss geführte Wanderung zur brasilianischen Seite der Fälle, 2 Nächte im Hotel. Ca. 45 km (Frühstück)
Standard: Viale Cataratas (3 Sterne)
Superior: San Martin (3 Sterne)

5. Tag (Samstag): Iguassú:
Heute steht ein Ausflug auf die argentinische Seite der Wasserfälle auf dem Programm. Hier haben Sie einen direkten Zugang zu den zahlreichen Kaskaden dieser beeindruckenden Wasserfälle. Auf fast 3 km Breite stürzen hier Millionen Liter Wasser in 275 Kaskaden in die Tiefe. An der engsten Stelle der zerklüfteten Felskante, der U-förmigen Teufelskehle („Garganta del Diablo“), versteht man sein eigenes Wort nicht mehr, so laut dröhnen die Wassermassen. Von dichten Gischtwolken eingenebelt, reflektiert das Licht zahlreiche Regenbogen. Ca. 80 km (Frühstück)

6. Tag (Sonntag): Iguassú – Manaus:
Am Mittag Abholung vom Hotel und Transfer zum Flughafen Iguassú. Flug nach Manaus, die Metropole im unermesslichen Amazonas-Gebiet. Ankunft am späten Abend. 1 Nacht. Ca. 30 km (Frühstück)
Standard: Tropical Manaus (3,5 Sterne)
Superior: Villa Amazonia (4 Sterne)

7. Tag (Montag): Amazonas:
Morgens Transfer zum Hafen und weiter per Boot zur Lodge. Der Amazonas ist der wasserreichste Strom der Erde und führt ein Fünftel der gesamten Süßwassermenge, die weltweit in die Ozeane fließt. Die Fahrt führt vorbei am „Meeting of the Waters”, der Stelle, wo sich die Flüsse Rio Solimões und Rio Negro zum Amazonas vereinen, nachdem sie zuvor 20 km nebeneinander geflossen sind, ohne sich zu vermischen (Hauptgepäck wird in Manaus verwahrt, bitte separate Tasche mitnehmen). Nach dem Abendessen in der Lodge Ausflug zur Alligatorbeobachtung. 2 Nächte in der Lodge. Ca. 35 km (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
Standard: Amazon Village (2,5 Sterne)
Superior: Amazon Eco Park (3 Sterne)

8. Tag (Dienstag): Amazonas:
Verschiedene Ausflüge machen Sie vertraut mit Flora und Fauna des faszinierenden Amazoniens. Das Einzugsgebiet des Amazonas umfasst 7,2 Millionen qkm in acht südamerikanischen Staaten. Seine Quellflüsse entspringen in den peruanischen Anden. Naturkundige Führer begleiten Sie z.B. zur Tier- und Pflanzenbeobachtung auf abgelegenen Urwaldpfaden. Alle Ausflüge sind abhängig von Wetter und Wasserstand. Alle Mahlzeiten werden in der Lodge eingenommen. Ca. 10 km (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

9. Tag (Mittwoch): Manaus – Salvador da Bahia:
Rückfahrt nach Manaus und Stadtrundfahrt durch die größte Stadt im Amazonas-Gebiet mit Besuch bekannter Sehenswürdigkeiten wie dem Opernhaus „Teatro Amazonas“, das im 19. Jahrhundert erbaut wurde, und den Markthallen. Nur noch wenige Bauwerke erinnern an den sagenhaften Reichtum der Stadt während der Zeit des Kautschukbooms. Anschließend Transfer zum Flughafen. Flug nach Salvador da Bahia. Die Stadt wurde 1530 gegründet und 19 Jahre später zur ersten Hauptstadt Brasiliens. Salvador ist bis heute das Herz der brasilianischen Nation – der Ort, an dem afrikanische, europäische und indianische Elemente verschmolzen. Nach später Ankunft Transfer zum Hotel, 3 Nächte. Ca. 45 km (Frühstück)
Standard: Bahia Othon Palace (3,5 Sterne)
Superior: Vila Galé Salvador (4 Sterne)

10. Tag (Donnerstag): Salvador da Bahia:
Am Morgen Erkundung durch das historische Bahia. Lernen Sie die „Stadt des Erlösers an der Bucht aller Heiligen” – „Cidade do São Salvador da Bahia de Todos os Santos“, wie der vollständige Name der Stadt lautet, auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt kennen. Die Stadt ist Wiege der traditionellen Küche, der Religion, der Tänze und der Musik. Der katholische Glaube und uralte afrikanische Riten bestimmen noch heute das Leben der Bahianer. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (Frühstück)

11. Tag (Freitag): Salvador da Bahia:
Der Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Buchen Sie fakultativ einen Ausflug vor Ort oder lassen Sie das bunte Treiben am Pelourinho auf sich wirken. (Frühstück)

12. Tag (Samstag): Ende der Rundreise:
Mit dem Transfer zum Flughafen Salvador da Bahia endet das Programm. (Frühstück)

Reisepreis pro Person ab 3667,- EUR pro Person im Doppelzimmer je nach Saison und Verfügbarkeit der Flugtarife

Gut zu wissen: Sondertermin zu Karneval
Zum Termin 16. Februar erleben Sie ab Rio de Janeiro/bis Salvador da Bahia die weltberühmte Winnersparade, Gesamtdauer der Rundreise: 9 Nächte.
Den ausführlichen Reiseverlauf, Preise und Buchungsinformationen des Sondertermins erhalten Sie von uns.

Kundeninformation: Kind: auf Anfrage.

Gültigkeitszeitraum: Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2017 bis 31.10.2018 (Ganzjahreskatalog 2018).

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Rundreise laut Reiseverlauf
  • Inlandsflüge mit nationaler Fluggesellschaft inkl. Gebühren laut Reiseverlauf
  • 11 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Mittelklasse (Standard) oder der gehobenen Mittelklasse (Superior)
  • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (11x), M = Mittagessen (3x), A = Abendessen (2x)
  • örtlich wechselnde, deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm
  • hochwertiger Reiseführer und Informationsmaterial mit den Reiseunterlagen

Reiseveranstalter: DERTOUR